So kommt es zu einer Erektion

Die Erektion ist ein sehr komplexer Vorgang, in dem mehrere Einzelvorgänge zusammenwirken und ineinander übergehen. Treten Erektionsprobleme auf, kann dies mehrere Ursachen haben. Im Folgenden erhalten Sie eine Abfolge der Reaktionen die letztendlich zu einer Erektion führen.

  1. Visuelle und sinnliche Wahrnehmungen werden im Gehirn aufgenommen und bewertet
  2. Nervenimpulse werden vom Gehirn ausgesendet und mittels des autonomen Nervensystems  an den Penis gesendet
  3. eine komplexe biochemische Reaktion bewirkt ein Erschlaffen der glatten Schwellkörpermuskulatur
  4. wenn die Schwellkörpermuskulatur erschlafft werden die Hohlräume in den Schwellkörpern größer und Blut strömt ein
  5. durch das einströmende Blut vergrößert sich der Penis
  6. durch das Zusammenziehen der Beckenbodenmuskulatur wird der Penis vollständig steif
Pde 5 Hemmer Therapie in So kommt es zu einer Erektion

Der Vorgang der Erektion kann an vielen Punkten gestört werden – und es können dabei sowohl psychische  Ursachen als auch physische Ursachen in betracht kommen. In der neueren Forschung ist man zu der Erkenntnis gekommen, dass Erektionsprobleme mehr als nur eine Ursache haben und das meist physische und psychische Ursachen zu Grunde liegen.

Verwandte Beiträge

Potenz Ratgeber

Diskussion

Kommentar schreiben ist nicht möglich.

  1. […] Moment benennen, zu dem die Erektionsprobleme auftreten und dann wiederum können Sie ganz normal eine Erektion haben, ist meine eine emotionale Ursache Grund für die Probleme. Oft kann dies Angst, Trauer, […]

    Posted by Arten der Erektionsstörungen - Potenzmittel ABC | November 10, 2014, 12:44
  2. […] wird oftmals mit blutdrucksenkenden Medikamenten behandelt. Allerdings stehen diese Medikamente dem physischen Prozess einer Erektion im Weg wodurch Erektionsbeschwerden entstehen und sich auch in einigen Fällen verschlimmern […]

    Posted by Hoher Blutdruck und Impotenz - Potenz Ratgeber | Juli 10, 2018, 06:37